Navigation überspringen

Auftrag und Aufgaben der Gemeinsamen Trägerstelle AZAV (GTS)

Die GTS ist per Kabinettsbeschluss vom 24.11.2015 zur Aufrechterhaltung der Zertifizierung öffentlicher Beruflicher Schulen nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) als konditionierte Daueraufgabe eingerichtet. Sie ist als "Gemeinsame Trägerstelle der vier Regierungspräsidien" (GTS) am Regierungspräsidium Stuttgart, Abteilung 7 Schule und Bildung im Referat 76 Berufliche Schulen verortet. Die Zuständigkeit der GTS ist Regierungspräsidien übergreifend. Die GTS stellt die sogenannte "Aufsicht führende Stelle" dar und unterliegt den Anforderungen der AZAV. 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.